1. an einer gut sichtbaren Stelle plazieren

 

2. die Gefühle wahrnehmen welche sich zeigen, wenn Sie SulaikaART betrachten

 

3. wirken lassen

 

4. Suchen sie sich eine Linie die links beginnt und folgen sie dieser mit den Augen. Als erstes den ICH Kreis  umkreisen und auf einer gewählten Linie die anderen Kreise mit den Augen, jeh nachdem wohin das Augen sehen möchte, ebenso mehrmals umkreisen

 

5. immer wieder die Kreise umfahren, welche die neuen Wesensimpulse beinhalten

 

6. 21 Tage lang kurz, aber täglich und bewusst anschauen, visualisieren und 2. 3. 4. 5. 6. TUN !

 

7. fühlbare Veränderungen aufschreiben! 

 

 

 

 

Es sind erst die Gedanken, die das Gehirn zu einem Speichervorgang animiert

Letztendlich sind bei SulaikaART viele unterbewußte Prozesse im Gang, die bei der Informationsverarbeitung unterschiedliche Gefühlslagen zu verantworten hat. Wichtig ist zu wissen, dass hierdurch neuronale Verbindungen im Gehirn neu angelegt werden. Das heißt sie denken die in den Kreisen versteckten Informationen, verbinden neue Nervenbahnen miteinander und fühlen nach und nach ihre Neuen, bzw. alten unterdrückten wahren Gefühle. Dadurch können sie diese wiederum bewußt leben.

 

Ich werde innerhalb dieser 21 Tagen NACHFRAGEN, wie es Ihnen geht. Dies ist wichtig für die unbewusste Veränderung, die Sie selbst nicht wirklich in Verbindung mit SulaikaART bringen können, da oft viele andere Dinge in Ihrem Leben passieren können und dadurch die Zuordnung fehlt.  

 

Das Gehirn:

 

Abspeicherung des Langzeitgedächtnis:

 20% durch Hören

30% durch Sehen

50% durch Hören und Sehen

70% durch Tun!

 

Ich empfehle SulaikaART immer wieder bewusst anzusehen