und Anwendung

 

 

1. an einer gut sichtbaren Stelle aufhängen, stellen

 

2. das Gefühl wahrnehmen welches sich zeigt, wenn Sie „sich“ das erste Mal betrachten

 

3. wirken lassen

 

4. von links nach rechts Ihre neuen Wege mit den Augen folgen,

   oder einem Finger

 

5. immer wieder die Kreise einbeziehen, welche die neuen Gefühle, Impulse beinhalten

 

6. täglich bewusst anschauen, visualisieren und 2. 3. 4. 5. 6. TUN !

 

7. fühlbare Veränderungen aufschreiben!

 

 

Wenn in den 21 Tagen Fragen auftauchen, dann rufe mich gerne an. Ich werde in diesen Tagen

ab und zu nachfragen, was es neues gibt und sich verändert hat, was wichtig ist für den Prozeß.

 

Nach 21 Tagen ist ein Gespräch sinnvoll und erwünscht, um zu reflektieren, ob sich die von mir gesehenen Wesensimpulse intrigierten, die ich dann natürlich verrate.

 

 

 

Herzlichst

Ginger Silke Endt

 

Begründerin der Methode am 31.11.2017